192.168.8.1

Die IP-Adresse 192.168.8.1 ist IANA nur für den privaten Gebrauch registriert. In einem lokalen Netzwerk dürfen nur Sie diese IP-Adresse verwenden und sie kann nicht über das Internet verwendet werden. Sie können diese IP-Adresse verwenden 192.168.8.1 zum Öffnen des Router-Admin-Panels und zum Vornehmen einiger Änderungen an den Standardeinstellungen. Einige dieser Änderungen umfassen das Ändern von Kennwort und Benutzername, Netzwerkeinstellungen, Hinzufügen einer Firewall und Geräteeinstellungen.

IP 192.168.8.1 wird für die Kommunikation mit verschiedenen Systemen innerhalb des privaten Netzwerks verwendet. Es wird sogar bei der Konfiguration der Netzwerk-Tools verwendet, indem das Anmeldeverfahren eingeführt wird.

Konfigurieren Sie den Router über 192.168.8.1

Nachdem Sie sich unter 192.168.8.1 bei der Router-Schnittstelle angemeldet habenEs ist Zeit, die Einstellungen zu ändern, um Ihre erste Wahl zu kennen. Die riesigen Zahlen- und Abkürzungszeichenfolgen scheinen unnahbar zu sein, aber Sie können sich darauf verlassen, dass alle Einstellungen per Knopfdruck wieder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Aber es hilft zu wissen, wo man anfangen soll; Daher müssen Sie vor allem die oben genannten Anmeldedaten ändern:

  • Wählen Sie das Menü Allgemeine Einstellungen
  • Wählen Sie das Router-Passwort oder die ebenfalls benannte Option
  • Schreiben Sie Ihr bevorzugtes Passwort
  • Speichern Sie die Änderungen.

Sie müssen sogar den Benutzernamen für den Router in einem ähnlichen Menü erhalten, das Sie in den Namen Ihrer ersten Wahl ändern können.

Ändern Sie die lokale IP-Adresse 192.168.8.1

Eine weitere Einstellung, die Sie ändern möchten, ist die lokale IP-Adresse des Routers, wobei die unten beschriebenen Unterschiede zwischen der öffentlichen und der lokalen IP-Adresse näher erläutert werden. Wenn Sie Ihre lokale IP-Adresse des Routers ändernWenn Sie bis 192.168.8.1 nicht wissen, wie Sie auf den Router zugreifen sollen, müssen Sie bestätigen, dass Sie sich Ihre letzte Adresse merken müssen. So ändern Sie die Adresse:

  • Besuchen Sie das Setup-Menü oder eine gleichnamige Auswahl
  • Klicken Sie auf die Option Netzwerkeinstellungen.
  • Geben Sie unter den Router-Einstellungen Ihre bevorzugte IP-Adresse ein
  • Speichern der Änderungen

Eine der Standard-IP-Adressen ist 192.168.8.1, aber nicht wie 192.168.0.1 or 192.168.1.1 Nicht sehr oft verwenden Unternehmen diese interne Adresse. Es wird vernünftig sein zu sagen, dass fast alle es nicht benutzen. Diese Sache stimmt einfach nicht mit ihnen überein, da sie ähnliche Funktionen haben - die Eingabe in die Weboberfläche des Routers.

Ändern des Wi-Fi-Netzwerknamens

Durch die Einstellungen des tatsächlich geänderten Routers können Sie feststellen, dass das Wi-Fi-Netzwerk des Routers ein hervorragender Ausgangspunkt ist. Die Service Set Identifier oder SSID ist ein Name, der das Wi-Fi-Netzwerk des Routers von anderen in der Nähe ist. Der Name kann alles sein, was Sie wünschen, wenn er nicht provoziert. Standardmäßig ist der Name möglicherweise recht häufig, um das Netzwerk besser unterscheiden zu können:

  • Besuchen Sie das Setup-Menü, ansonsten eine gleichnamige Option
  • Klicken Sie auf die Option WLAN-Einstellungen.
  • Schreiben Sie Ihre bevorzugten Netzwerknamen in das Feld SSID
  • Speichern Sie die Änderungen.

Nachdem Sie den Namen von Wi-Fi-Netzwerken geändert haben, können Sie sogar ein Kennwort festlegen. Das Kennwortfeld befindet sich in einem ähnlichen Menü wie der Name des Netzwerks.

Mit den Overhead-Einstellungen können Sie die Sicherheit des Routers organisieren, die wichtig ist, um sicherzustellen, dass jemand, der über Ihr Netzwerk im Internet surft, dies sicher tut. Von hier aus können Sie gerne die Auswahlmöglichkeiten Ihres Routers kennenlernen. Viele Router begleiten die Einstellungen der Eltern, die Sie einrichten können, und nur wenige ermöglichen die Einrichtung mehrerer Netzwerke oder eines VPN-Dienstes.

Mehr zur IP 192.168.8.1

192.168.8.1 Dies wird als Gateway-, private oder lokale IP-Adresse bezeichnet, die als die Spitze des Wi-Fi-Netzwerks betrachtet wird. 192.168.8.1 Wird verwendet, um sowohl auf die Schnittstelle des Routers zuzugreifen als auch netzfähigen Geräten die Verbindung zum Router zu ermöglichen. Sie können die IP-Adresse Ihres Routers als Postfach für die E-Mail betrachten. Alle Pakete, die Sie über die Post erhalten, gehen direkt an das Postfach. Ihr Router sendet die Post jedoch nicht an das Postfach, sondern an das PC-Gerät, das sie angefordert hat.

Wenn Sie der Inhaber des Geräts mit dem sind IP-Liste & 192.168.8.1 Wenn die Adresse falsch ist, finden Sie ein Anmeldefenster, sobald Sie es in die Adressleiste des Browsers geschrieben haben. Dann müssen Sie einfach den Standardbenutzernamen und das Standardkennwort verwenden.

Fehlerbehebung bei der IP-Adresse 192.168.8.1

Zu einem bestimmten Zeitpunkt treten häufig unterschiedliche Probleme mit Ihrem Router auf. Wenn Sie den Anmeldebildschirm nicht passieren können, müssen Sie einige Elemente berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Internet stabil ist und nicht schwankt. Eine weitere Option ist die Verwendung der Eingabeaufforderung, um das Standard-Gateway zu ermitteln. Möglicherweise verwenden Sie die falsche IP-Adresse für den Zugriff auf die Benutzeroberfläche. Für weitere Unterstützung können Sie sich sogar an Ihren Internetanbieter wenden.

Es gibt einige Anforderungen, die wir befolgen sollten, um uns bei dieser IP-Adresse anzumelden und die erforderlichen Änderungen vorzunehmen. Das Wichtigste ist, sich in der Nähe des Netzwerks des Routers zu befinden oder einfach einzutreten. Wir müssen mit denselben Netzwerken wie der Router verbunden sein, um die wesentlichen Änderungen an der Firmware vornehmen zu können, da es sich um eine exklusive IP-Adresse handelt. Die größte Einschränkung in Bezug auf diese IP-Adresse besteht darin, dass sie im WWW nicht gefunden werden kann. Daher müssen wir uns im Bereich des Routernetzwerks befinden, um uns der Webschnittstelle zu nähern. Unser Webbrowser muss kompliziert sein (Google Chrome, Mozilla Firefox usw.), da diese Methode Popup-HTML5-Unterstützung benötigt.

Wenn Sie der Administrator des Routers sind, der zur IP-Adresse gehört 192.168.8.1 dann unter Verwendung der IP-Adresse 192.168.8.1können Sie alle erforderlichen Änderungen an Ihrem Router vornehmen und sogar die Standardeinstellung Ihres Routers ändern.

Außerdem können Sie mit dieser IP-Adresse noch viel mehr tun, z. B. den Benutzernamen, das Kennwort ändern, die Netzwerkeinstellungen steuern, die Firewall konfigurieren und vieles mehr.

Hier sind einige der wichtigsten Merkmale der IP-Adresse 192.168.8.1.

  • Ändern des Passworts und des Benutzernamens.
  • Steuern von QoS- und Netzwerkeinstellungen.
  • Entsperren und Blockieren des Endgeräts.
  • Einrichten der Firewall- und Sicherheitseinstellungen
  • Gast-Wifi-Modus.
  • WPS-Konfiguration
  • Und vieles mehr.

Sie können diese Einstellungen ändern, nachdem Sie sich auf der Admin-Webseite Ihres Routers angemeldet haben, die zur IP-Adresse 192.168.8.1 gehört. Und um sich bei der IP-Adresse anzumelden 192.168.8.1müssen Sie in die Adressleiste IP-Adresse schreiben http://192.168.8.1 Klicken Sie in Ihrem Browser auf, um unter der IP-Adresse auf die Administratorunterstützung Ihres Routers zuzugreifen 192.168.8.1.

Sie müssen Ihren Router erneut konfigurieren, um eine bequemere Verwendung zu gewährleisten. Es gibt viele Einstellungen, die im Administrationsbereich des Routers vorgenommen werden können. Sie können mehr über die Weboberfläche lernen.

Liste mit Benutzername und Passwort für 192.168.8.1

RouterBenutzernamePasswort
HUAWEITMAR # HWMT8007079(Keine)
HUAWEIAdministratorAdministrator
HUAWEIBenutzerBenutzer